Dieses Merkblatt soll nicht unser Gespräch ersetzen. Einzelheiten Ihrer Erkrankung und der von uns vorgeschlagenen Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten werden wir ausführlich mit Ihnen erörtern. Erfahrungsgemäß vergessen viele Patienten nach einem Gespräch einige Einzelheiten. Die-ses Blatt soll Ihnen als Leitfaden während unserer Behandlung dienen. Unser Ziel ist, daß Sie verstehen was wir machen. Sie leiden unter chronischen Schmerzen. Diese können mehrere Ursachen haben. Um sie zu behandeln müssen wir erst einmal herausfinden wo die Schmerzen herkommen.

Die Diagnose  "Bandscheibe" zum Beispiel wird zu häufig und zu schnell gestellt. Röntgenuntersuchungen können zwar helfen, man darf sich aber nicht nur auf sie stützen. Falls Sie "Schmerzanfänger"  sind, suchen Sie bitte erst Ihren Hausarzt oder Orthopäden stehen wir Ihnen mit modernsten Schmerzthera-pie-tech-ni-ken zur Verfügung. Als Beispiel  listen wir unseren Arbeitsgang bei chronischen Rückenschmerzen auf.Nicht immer ist die ambulante Durchführung sinnvoll. Bei komplexen Schmerzbildern führt eine kurzstationäre Behandlung oft schneller zum Ziel. Dieses wird aber im Erstgespräch mit Ihnen ausführlich erörtert.


DIAGNOSE
Der erste Schritt unseres gemeinsamen Weges ist die Diagnosestellung.
√ Wenn die Diagnose nicht gleich gestellt werden kann führen wir zuerst Testbetäubungen durch. Die einzelnen Strukturen werden getrennt betäubt.
√ Die Testbetäubung wird unter Röntgen- oder CT-durchleuchtung durchgeführt um  diese einzelnen Strukturen gezielt aufzusuchen
√ Anschließend bleiben Sie noch 15 bis 30 Minuten bei uns und können dann grundsätzlich nur in Begleitung nach Hause fahren. Auf keinem Fall mit öffentlichen Verkehrsmittel oder zu Fuß .
√ Zuhause sollten Sie alles machen was Ihnen sonst Schmerzen bereitet. Zum Beispiel Hausputz, Gartenarbeit, auf einem besonders unbequemen Stuhl sitzen, bücken usw. Bei diesen Handlungen sollten Sie sich beobachten ob die sonst verspürten Beschwerden geringer sind oder nicht.
√ Auch eine kurzfristige Besserung ist für uns aussagekräftig.
√ Die Schmerzen werden nach einigen Stunden wieder zurückkommen. Seien Sie bitte nicht enttäuscht. Wir sind noch nicht bei der Behandlung.
√ Falls wir durch den Test keine eindeutigen  Ergebnisse bekommen, müssen wir das Gleiche  an einer anderen Struktur wiederholen. (Dies ist nur sel-ten nötig da wir bei der wahrscheinlichsten Ursache beginnen).

THERAPIE
Wir unterhalten uns über das Ergebnis und entscheiden uns für einen weiteren Test oder stellen eine  Diagnose und schlagen eine Behandlung vor. Welche Möglichkeiten haben wir? Einige Leistungen sind je nach Versicherungsart keine Kassenleistungen und müssen vom Patienten selbst bezahlt werden ohne Kostenerstattung durch die
Krankenkassen!

  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • English (UK)

Kontakt

Praxis Omar-Pasha
Maria-Stern-Krankenhaus
Am Anger 1
53424 Remagen
Telefon: 0049-176-24684916

So kommen Sie zu uns

Demo Videos

video vimeo